Allgemeine Geschäftsbedinungen für Seminare

1. Anmeldung

Nach Eingang des unterschriebenen Anmeldeformulars per Post oder nach einer verbindlichen Online-Anmeldung erhält der Teilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung (per E-Mail), sofern ein freier Teilnehmerplatz zur Verfügung steht. Steht kein freier Teilnehmerplatz zur Verfügung, wird der Teilnehmer verständigt. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Anmeldung wird mit der Anmeldebestätigung durch die IUB für beide Seiten verbindlich.

Sollte aus wichtigen Gründen oder bei zu geringem Interesse eine Veranstaltung seitens der IUB verschoben oder abgesagt werden, werden die Teilnehmer umgehend – spätestens eine Woche vor Seminarbeginn – kontaktiert.

Im Falle zwingender Verhinderung des Seminarleiters hat die IUB das Recht, eine oder mehrere geeignete Ersatzperson(en) als Seminarleiter zu benennen

2. Unterkunft

Die Hotelreservierung, sofern (für die jeweilige Veranstaltung vorgesehen und somit) in der Seminarausschreibung angeboten, wird von der IUB an das Seminarhotel weitergeleitet. Sollte der Teilnehmer anderweitig übernachten, so ist die IUB darüber zu informieren und der Teilnehmer wird die notwendigen Schritte selbst vornehmen.

3. Rechnungsstellung und Zahlung

Der Teilnehmer erhält eine Teil- oder Gesamtrechnung gemäß der Zahlungsbedingungen der jeweiligen Seminarausschreibung. Der Teilnahmebetrag ist spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn ohne Abzug zur Zahlung fällig, bei späterer Anmeldung oder Rechnungsstellung sofort. Der in der jeweiligen Seminarausschreibung genannte Teilnahmebetrag beinhaltet in der Regel auch alle Arbeitsunterlagen. Genaue Einzelheiten sind der jeweiligen Seminarausschreibung zu entnehmen. Nicht im Seminarpreis enthalten sind die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sowie die Tagespauschale, die der Teilnehmer bitte direkt mit dem Hotel verrechnet, sowie die Kosten für die An- und Abreise.

4. Stornierung der Anmeldung

Stornierungen werden von der IUB grundsätzlich nur schriftlich (E-Mail) entgegen genommen. Bei Stornierungen – sofern in der Seminarausschreibung nicht anders angegeben – bis vier Wochen vor Beginn des Seminars ist die IUB berechtigt, für die im Rahmen der Bearbeitung der Anmeldung entstandenen Kosten eine Bearbeitungsgebühr entsprechend der jeweiligen Seminarausschreibung zu verlangen.

Bei Stornierungen – sofern in der Seminarausschreibung nicht anders angegeben – ab vier Wochen vor Beginn des Seminars werden 100% des Teilnahmebetrages fällig. Der Teilnehmer hat das Recht, eine andere, für die Teilnahme am Seminar geeignete Person zu benennen. In diesem Fall ist die Erteilung einer Bestätigung für den Ersatzteilnehmer seitens der IUB erforderlich. Diese kann nur aus wichtigem Grund verweigert werden.

Eventuelle Stornokosten des Hotels sind von den Teilnehmern zu bezahlen..

Absage: Sollte aus einem wichtigen Grund ein Seminar abgesagt werden müssen, so verpflichten wir uns zur vollen Zurückzahlung der Seminargebühr. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Anmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an info(at)klostermann-iub.de  

5. Teilnehmerzahl / Durchführung

Zur effizienten Durchführung des Seminars und zur Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt.

Darüber hinaus weist die IUB darauf hin, dass seminarabhängig – im Einzelfall – die Durchführung des Seminars von dem Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl zu einem bestimmten Stichtag – spätestens eine Woche vor Seminarbeginn – abhängig ist.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz